Eucharistiefeier

Für die Seelsorgeeinheit - Nur mit Anmeldung

Liebe Kirchengemeindemitglieder,

wir freuen uns wieder Gottesdienste mit der Gemeinde feiern zu dürfen.

Nach Absprache aller Kirchengemeinden werden wir schrittweise mit Sonntagsgottesdiensten beginnen. Das heißt, vorerst wird es keine Werktagsgottesdienste geben. Außerdem haben der Kirchengemeinderat St. Silvester, Erlaheim und St. Markus, Binsdorf beschlossen, vorerst noch keine Gottesdienste in ihren Kirchen zu feiern.

FOLGENDES IST ZU BEACHTEN:
- Es muss ein Mindestabstand von zwei Metern zwischen den Besuchern eingehalten werden, so dass 58 Gottesdienstteilnehmer Platz finden. Bitte beachten Sie auch, dass es keine Stehplätze geben kann.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Entweder telefonisch, auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail über das kath. Pfarramt in Geislingen.
Anmeldeschluss: täglich bis freitags vor dem Sonntagsgottesdienst bis 12 Uhr.
Tel.: 07433 21236
Mail: stulrich.geislingen@drs.de

- Für den Eingang ist die Tür bei der Männerseite geöffnet, bzw. der behindertengerechte Eingang beim Gemeindehaus.​ (Die Türe auf der Seite Vorstadtstraße kann nicht als Eingang benutzt werden)
- Infektionsschutz ist notwendig. Deshalb steht bei jedem Eingang ein Ständer für die Handdesinfektion bereit. Eine Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.
- Die Sitzplätze werden markiert sein. Bitte folgen Sie auch den Anweisungen der Ordner.
- Gemeindegesang, Friedensgruß und Mundkommunion sind nicht möglich.

WEITERHIN GILT:
- Wenn Sie auf der Suche nach seelsorgerlicher Hilfeleistungen sind, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihr Pfarramt.
- Für das persönliche Gebet sind die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit täglich geöffnet. Es liegen auch weiterhin das Gebetsheft "Gebet in/mit der Familie" , die "Novene auf die Fürsprache der Heiligen Corona" und Gedanken zum jeweiligen Sonntag aus.
- Für das gemeinsame tägliche Gebet läuten um 19:30 Uhr die Kirchenglocken.
- Weiterhin bestehen bleibt die Aktion Hoffnungsbrunnen.
- Die Weihwasserbecken bleiben auch bis auf Weiteres leer. Wer für den Hausgebrauch Weihwasser benötigt, kann aber in der Geislinger St. Ulrichkirche, in der Antoniuskapelle, welches mitnehmen.
- Der Bischof weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass trotz dieser "neuen" Möglichkeit, einen Gottesdienst besuchen zu können, die Sonntagspflicht bis auf weiteres ausgesetzt bleibt.

Bleiben Sie behütet und zuversichtlich

Ihr/Euer Pater Augusty