Narrenmesse

Lebendiger Gottesdienst in voll besetzter Kirche

Das 40-jährige Jubiläum des Narrenfreundschaftrings ZollernAlb wurde letzten Sonntag mit einem Gottesdienst in der St. Ulrichkirche eröffnet. In einem prächtigen Zug zogen die Narren gemeinsam in das Gotteshaus ein. Den Gottesdienst selbst gestaltete der Familienkindergarten St. Michael. In einem Spiel erzählten die Kindergartenkinder, dass jeder so wie er ist Gott ehren kann und von Gott geliebt wird. Fröhliche Lieder erklangen in der voll besetzten Kirche. Ein lebendiger Gottesdienst, den Jung und Alt erfreute.

Die Kirchengemeinde bedankt sich bei allen Kindern, die mitgewirkt haben. Ein ganz besondere Dank geht an unsere Erzieherinnen für die liebevolle Gestaltung und für das zusätzliche Engagement mit dem sie immer wieder die Kinder nicht nur im kath. Glauben begleiten, sondern sie auch mit heimatlichen Bräuchen vertraut machen. Stellvertretend wurde dafür unsere Kindergartenleiterin Frau Daniela Hatzenbühler vom Ringpräsident mit einer Ehrennadel ausgezeichnet für die Brauchtumspflege und die lebendige Traditionsvermittlung bei Kindern.