Kirchengemeinderatswahlen 22. März 2020

Wahlergebnisse Geislingen und Binsdorf

Ergebnisse der Wahl des Kirchengemeinderats St. Ulrich, Geislingen, am 22. März 2020
Hiermit wird das vom Wahlausschuss festgestellte Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl bekannt gegeben:

1. Die Zahl der Wahlberechtigten: 2287
2. Die Zahl der Wähler/-innen: 626
3. Die Zahl der gültigen Stimmzettel: 582
4. Die Zahl der ungültigen Stimmzettel: 44
5. Die Zahl der gültigen Stimmen: 4604
6. Wahlbeteiligung in Prozent: 27,37 %

Namen der Gewählten mit Stimmenzahl:
1. Gulde, Christine: 496
2. Schlaich, Wolfgang: 438
3. Schlaich, Annika: 437
4. Koch, Karl: 414
5. Schenk, Susanne: 414
6. Ruof, Sonja: 385
7. Schädle, Christoph: 384
8. Eith, Rolf Gerhard: 381
9. Gekeler, Claudia: 366
10. Schuler, Marion: 353
11. Killmayer, Anna-Veronika: 335
12. Beutter, Otto: 201

Ergebnisse der Wahl des Kirchengemeinderats St. Markus, Binsdorf/Rosenfeld, am 22. März 2020
Hiermit wird das vom Wahlausschuss festgestellte Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl bekannt gegeben

1. Zahl der Wahlberechtigten insgesamt 1280
2. Zahl der Wähler/innen 245
3. Zahl der gültigen Stimmzettel 210
4. Zahl der ungültigen Stimmzettel 35
5. Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen 210

Namen der Gewählten mit Stimmenzahl:
1. Günzel, Regina 163
2. Schmieg, Dorothee 160
3. Eyth, Annette 157
4. Huber, Annette 149
5. Hutter, Harald 145
6. Schüehle, Gabriele 137
7. Kessler, Daniel 125
8. Block, Karl-Heinrich 115
9. Kieltsch, Walter 103
10. Schwarz, Marianette 101

Wahlanfechtung (§ 28 Kirchengemeindeordnung)

1. Wahlanfechtungen können von jedem wahlberechtigten Kirchengemeindemitglied innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim Wahlausschuss schriftlich eingereicht werden. Postadresse: Sie müssen binnen einer weiteren Woche schriftlich begründet werden.

2. Gründe für die Wahlanfechtung sind:
a) Mängel in der Person eines Gewählten oder
b) Verfahrensmängel, die für das Wahlergebnis erheblich sind.