Heilige Woche

Rückblick und Danke

Liebe Kinder, Schwestern und Brüder, die Heilige Woche, die hochheiligen Tage des Kirchenjahres sind hinter uns. Auf eine andere, ganz ungewöhnliche Art und Weise, haben wir diese Tage begangen. Jede/r von uns hat versucht ihre/seine Liturgie zu feiern. Viele haben an den Gottesdiensten am Fernseher teilgenommen. Viele sind dem ‚Live-Streaming‘ von Gottesdiensten auf Facebook, Internet und YouTube gefolgt. Viele haben zuhause ihre eigenen Gottesdienste gefeiert. Einige habe ich auch in den letzten Tagen in die Kirchen gehen sehen. Ich habe auch betende Menschen in unseren Kirchen gesehen. Viele brennende Kerzen in den Kirchen. Tägliches Hausgebet um 19:30 Uhr. Dazu noch viele Fürbitten, Bitt- und Dankgebete in unseren ‚Hoffnungsbrunnen‘. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man es mitkriegt, wie unterschiedlich wir unseren wichtigsten, sehr wertvollen christlichen Glauben in dieser schwierigen Zeit leben und praktizieren. Gott möge uns dabei helfen. Auch wenn wir jetzt – wie lange das noch dauert, das wissen wir momentan nicht - aufgrund der Pandemie uns nicht in unseren Gotteshäusern versammeln können, seien wir uns sicher, dass der Auferstandene mitten unter uns ist. Auch in unseren kleinen Hauskirchen.
Nun möchte ich mich bei allen bedanken die sich in den letzten Tagen, trotz der Corona-Krise, um die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit gekümmert haben. Ich denke an alle, die Palmzweige für unsere Kirchen gebastelt haben (in Geislingen Frau Eith und die Ministranten; in Erlaheim Familie Mey;  in Binsdorf in der Kirche und auf Loreto Frau Mozer-Stehle)  und an alle, die die schönen Osterkerzen verziert haben (Frau Daniela Neuhoff, Erlaheim; Frau Margarethe Joos, Geislingen; Frau Regina Günzel und ihre Tochter Stephanie Binsdorf). Last but not least denke ich auch an unsere MessnerInnen (Frau Hoffman und Frau Neher, Rosenfeld; Frau Kobelew, Binsdorf; Herr Teichmann, Erlaheim und Herr Schuster, Geislingen).

Ihnen allen ein herzliches Vergelt's Gott.
Bleiben Sie alle gesund und behütet


Dein/Ihr
Pater Augusty