Firmung 2020

W. Schreiber

Die Firmgottesdienste fanden am 17. Oktober um 17:00 Uhr und am 18. Oktober um 10 Uhr und um 14 Uhr in der St. Ulrichkirche in Geislingen statt. Es konnten nur geladenen Gäste zum Gottesdienst kommen.

Ich bin da! – Jedes Gruppentreffen der Firmlinge unter der Leitung von Uschi Amann begann mit diesen Worten. Insgesamt 26 Firmlinge aus der ganzen Seelsorgeeinheit waren da

- um gemeinsam ein Firmbuch zu basteln,

- um in Gesprächen und Übungen über Ihre Beziehung zu Gott nachzudenken,

- um gemeinsam Gottesdienste zu besuchen,

- um gemeinsam zu beten, zu lachen und zu diskutieren,

- um beim Bußweg ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen.

Coronabedingt sind die Projekte nicht machbar gewesen.

Durch die Monatsaufgaben und die Bußstationen bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, ihr eigenes Tun und Handeln zu hinterfragen – alleine, mit der Familie oder mit Freunden.

Nicht zu vergessen war auch Ihre Bereitschaft an Fronleichnam, beim Krippenspiel oder den Sternsingern mitzumachen.

Folgende Jugendliche wurden gefirmt:

Emily Bonaus, Johanna Glück, Luca Schiek, Jonas Teichmann, Fabian Sieber, Jan Luca Allerborn, Elena Riede, Nolan Schaffart, Linus Baumeister, Joschua Bussmann, Pascal Eith, Jolina Faul, Leon Frank, Sina Gekeler, Johannes Hübner, Leonard Müller, Madeleine Müller, Elias Ott, Simon Restivo, Fabian Schlude, Leon Sieber, Joshua Staiger, Yannick Stock, Benedikt Walter, Lena Wüstemann, Lana Kraaß